Zusätzliche Information zum Besuch der Pianistin, Konzertorganistin und Cembalistin Dr. Olga Kotlyarova

Konzertorganistin, -Pianistin, -Cembalistin Dr. Olga KotlyarovaSehr geehrte Kollegen und Kolleginnen, Schüler und Schülerinnen und begeisterte Zuhörer der Klavier- und Orgelkunst!

Wir möchten Sie auf unser Projekt „Hoffnungen, Talente, Meister…“ aufmerksam machen.
In diesem Jahr erwarten wir zum zweiten Mal Besuch aus St. Petersburg (Russ. Föderation) zur Bereicherung unseres Konzertlebens und vor allem als Bereicherung für unsere kleinen Klavier- und Orgelspieler  am Musizieren und um das Können zu entwickeln!

 

 Frau Olga Kotlyarova  wird , wie in dem vorherigen Jahr, für alle Interessenten (Kinder, aber auch Erwachsene, Lehrer und Berufsmusiker) die Meisterklasse im Fach Klavier-, Orgel- und Cembalo anbieten. Das musikalische Niveau  des Schülers spielt keine Rolle! Auch die kleinen Anfänger dürfen der großen Virtuosin begegnen und wichtige Hinweise z.B. über Handstellung, Musiksprache oder Intonierung für die weitere Entwicklung mitnehmen. Die Jugendlichen  und Erwachsenen, die sich ihr Leben ohne Musik nicht vorstellen können und ein großes Interesse an den Tasteninstrumenten entwickelt haben, sind zu einem ernsten Unterricht eingeladen. Auch die Lehrer, die ihre methodischen und pädagogischen Vorstellungen erweitern möchten, sind zum Zuhören herzlich willkommen. Zum höheren Vergnügen am Spielen steht der Konzertflügel C. Bechstein zur Verfügung , zu dem uns schon das zweite Mal die Firma Piano Auer aus Miesbach einlädt.
 Am 6. Juli um 18 Uhr geben wir ein Konzert im kleinen Kursaal Bad Tölz, wo Schüler und die Virtuosin auf der gleichen Bühne auftreten. (Eintritt: Erw.:  10 Euro, Kinder: 5 Euro)
Die Orgelmeisterklassen werden nach Bedarf in den naheliegenden Kirchen stattfinden, wo  Spieler viel über Techniken, Registrierung  und Ausdruckmöglichkeiten des Instrumentes erfahren können.
 Fr. Kotlyarova gibt auch zwei Orgelkonzerte: am 07. Juli um 20 Uhr in Gmund St. Ägidius  und am 08. Juli um 15 Uhr stellt sie 6 versch. Orgeln zum Vergleich ihres Könnens im Alten Schloss Valley (Kultur und Orgelzentrum) vor. (Beide Konzerte: Eintritt frei)
Das Barockkonzert  können Sie am 08. Juli abends um 20 Uhr in der kath. Kirche St. Ägidius Gmund geniessen. Die Musikerin präsentiert sich als Cembalistin mit der Unterstützung von jungen Musikern aus der Umgebung an der Laute und Barockflöte und mit  Barockgesang(Eintritt frei).
 Das fast schon exotische Instrument  Cembalo wird  konzertabel  als auch  theoretisch vorgeführt.  Dank der staatl. Realschule Bad Tölz haben wir eine Möglichkeit die zwei Tasteninstrumenten: Hammerflügel und Cembalo (Spinett) zu vergleichen und über sie zu sprechen in Rahmen eines Konzertes  „ Hammer, Feder und viel mehr…“ Am 09. Juli um 19.00 in dem Musiksaal der Realschule. (Eintritt für alle: 5 Euro)

Die näheren  Informationen über  Frau Olga Kotlyarova , unsere Termine für Meisterklassen und Konzerte, sowie das Anmeldeformular finden Sie unter.

 Anmeldeformular im pdf-Format

Anmeldeformular im doc-Format